• Box Molly

    Box Molly

    Artikelnummer: 10030

    Molly bietet Herausforderungen mit seinen Knochenmotivfächern auf der einen und den Futterfächern auf der anderen Seite. Sie legen durch lockeres oder festes Verschließen der Laschen den Schwierigkeitsgrad fest.

    Build & Play

    Video ansehen Pixi-Buch herunterladen



    Wir verwenden nach entsprechenden Recherchen nur die strapazierfähigsten und zugleich sehr weichen und sauberen Materialien. Alle Produkte sind aus einem phthalatfreien segeltuchähnlichen Material gefertigt, wie es z. B. auch für die Herstellung von Stichschutz-Metzgerschürzen in der Lebensmittelindustrie verwendet wird. Leider ist es in Einzelfällen zum Durchbiss des Materials gekommen, und zwar dann, wenn die Produkte nicht mehr als Intelligenzspielzeug, sondern als Kaulappen benutzt wurden, wobei der Hund seine Schneidezähne einsetzt. Daher ist die richtige Präsentation des Produkts wichtig, damit der Hund versteht, dass er hier das Produkt nicht kaputtbeißen, sondern Aufgaben lösen soll, um an Leckerlis zu kommen.

    Öffnen Sie den Klettverschluss und schließen Sie ihn wieder um ein Leckerli herum. Das Pet-Pocket-Prinzip als solches erschließt sich dem Hund leicht, aber es empfiehlt sich, dem Hund ein wenig auf die Sprünge zu helfen bzw. auf die richtige Fährte zu führen – etwa, indem Sie auf dem Boden sitzend ein Pet-Pocket mit einem Leckerli bestücken und den Hund dabei zuschauen lassen.

    Hier ist es auch sinnvoll, dem Hund das Öffnen des Klettverschlusses vorzuführen – und dabei einige der Klettlaschen nur leicht angedrückt zu lassen, damit der Hund das Konzept schnell 'entschlüsselt'. Sehr kleinen Hunden kann das Öffnen der Laschen schwerfallen. Auch dann können Sie Ihrem Hund helfen, indem Sie den Klettverschluss nur halb andrücken.

    Schwierigkeitsgrade

    In den Levels sehen Sie den Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Produkts. Einige Produkte können hier auch mehrere Niveaus abdecken – angezeigt durch einen Pfeil von einem Level zum nächsten. Ein Level-1-Produkt lässt sich immer mit einem Level-2- oder -3-Produkt kombinieren, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

    Level 1

    Level 1 ist das einfachste Niveau. Es empfiehlt sich, hier zu beginnen, wenn der Hund nicht viel Erfahrung mit dem Lösen von Aufgaben hat.

    Level 2

    Level 2 ist für etwas erfahrenere Hunde, die sich schon mit Aktivierungsspielzeug beschäftigt haben.



    Andere bauen mit...